hobbykoch.de - mehr als 60.000 Rezepte

REZEPT: ZUTATEN
 

500 

Mehl
 

30 

Hefe
 

20 

Zucker
 

Milch lauwarm
 

  Eier
 

Prise/n  Salz
 

40 

Butter
 

 

  Mehl zum Formen
 

Wasser
 

El.  Mehl zum Bestäuben
REZEPT: ANZEIGE
  4 Person(en)
Name:  Hefekloesse (Basisrezept) 
Anweisung: Hefekloesse sind eine beliebte Beilage zu Kompott. Man kann sie auch ohne
Zucker zubereiten und zu Gulasch und Salat reichen. In Franken heissen sie
Haefeknopf.

Zwei Drittel des Mehls in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde
drücken. Hefe hineinbröckeln. Zucker mit 4 Esslöffel lauwarmer Milch
(bezogen auf 30 g Hefe) hineingeben und zu einem Brei verrühren. Mit etwas
Mehl vom Rand bestäuben. Schüssel mit einem Tuch bedecken. Teig an einem
warmen Ort solange gehen lassen, bis die Mehlschicht auf dem Heferand
starke Risse zeigt. Das dauert etwa 15 Minuten.

Restliche warme Milch, Eier und Salz in die Schüssel geben. Butter in
Flöckchen auf den Rand verteilen. Von aussen nach innen einen Teig kneten.
So lange schlagen, bis sich Blasen bilden. Jetzt erst das restliche Mehl
hineinkneten. Mit bemehlten Händen Kloesse von 5 cm Durchmesser formen. 30
Minuten gehen lassen.

Einen grossen Topf ein Drittel mit Wasser füllen. šber den Topf ein Tuch
spannen. Wasser aufkochen. Das Tuch mit Mehl bestäuben. Kloesse
drauflegen. Den Topf mit einer umgestuelpten Schüssel gut verschliessen.
Kloesse 30 Minuten dämpfen lassen. Darauf achten, dass das Wasser innen
kocht. Kloesse mit zwei Gabeln auseinander reissen und sofort servieren.

Beilagen: Zimt und Zucker und gebräunte Butter oder auch Weinschaumsosse. 
erstellt am: 14.02.2003 
von: reinkcar 


Top 50 Kochen Listinus Toplisten Top 50 Kochen&Backen

(c) 2002-2008 rezeptdatenbank.de / Carsten Reinke, Nostitzstr. 47, 10961 Berlin, Tel: 030-69533733, Fax: 030-69042285, creinke[at]koch.info
Diese Datenbank und alle darin enthaltenen Daten sind urheberrechtlich geschützt.
Jede nicht ausdrücklich autorisierte Verwendung der gesamten Datenbank oder einzelner Teile daraus in Publikationen (sowohl online wie auch offline), die über das Zitatrecht hinausgeht, ist untersagt.
Sämtliche für Verfolgung und Rechtsdurchsetzung entstehende Kosten werden dem Rechteverletzer in voller Höhe in Rechnung gestellt.


Weitere Projekte: berlinbag - Taschen aus LKW-PlaneWitz des Tages - täglich frische WitzeMitbahnzentrale